Simulation der Eiszeit im Vorarlberger Rheintal


Für eine geplante TV-Dokumentation erstellten wir einen Teaser in welchem das Rheintal von den Alpen bis zum Bodensee mit einem dicken Eispanzer (zur letzten Eiszeit) zu sehen ist. Basis für die Animation waren Laserscandaten des Rheintales aus Österreich und der Schweiz, auf die ein "Eispanzer" von ca. 100 m Dicke modelliert wurde. Der Kameraflug beginnt auf der Schweizer Seite am Gipfel des „Hohen Kastens“, überfliegt das Rheintal (man sieht den Kummenberg, der mitten aus dem Eis herausschaut) in Richtung Bodensee. Auf dem "Pfänder" dreht sich die Kamera wieder zurück. Danach sieht man in einer extremen Zeitraffereinstellung wie das Eis abschmilzt und sich der Bodensee bildete. Der See bedeckte nach der Eiszeit das gesamte Alpenrheintal und man sieht wieder den Kummenberg, der als Insel aus dem See ragt. Zudem ist einer weitere Sequenz zum Thema der ersten menschlichen Besiedelungen am Bodensee (Pfahlbauten) geplant.

Animation / Simulation