illwerke vkw


3D-Erklärungsanimation zur „Speicherentleerung Raggal“

Durch natürliche Sedimentation lagern sich pro Jahr rund 50.000 Kubikmeter Material im Speicher Raggal ab. Durch solche Verlandungen können wichtige Einläufe der Wasserentnahmestellen mit der Zeit verlegt werden und die Funktion der Kraftwerke würde beeinträchtigt werden.

Um das zu verhindern, setzen die illwerke-vkw auf begleitende Maßnahmen wie z.B.  der Einsatz eines Schwimmbaggers, der jährlich zur Schneeschmelze mehrere Wochen lang im Einsatz ist. Aus Sicherheitsgründen werden Stauanlagen und alle verbundenen Bauwerke alle 10 Jahre kontrolliert. Dazu wird der Speicher schonend entleert. Das von uns erstellte 3D-Erklärungsvideo zeigt die Feststoffbewirtschaftung und die begleitenden Maßnahmen.

Mehr Informationen zu den Massnahmen finden Sie auf der Info-Seite der illwerke-VKW.

[ zurück ]

© 1996-2023 animations and more gmbh & co.kg